Der Bauhof der Gemeinde Johannesberg befindet sich in der Seestr. 1 in Johannesberg, direkt neben dem Feuerwehrhaus.
Im Gelände des Bauhofes befindet sich auch der Wertstoffhof.
Allgemeine Informationen
Unser Bauhofteam setzt sich aktuell aus sieben Beschäftigten zusammen. Gemeinsam mit der Verwaltung kümmert sich das Team unter der Führung von Bauamtsleiter Frank Nagel um die kleinen und großen Belange unserer Gemeinde. Das Aufgabengebiet ist vielfältig und umfangreich. Neben der Pflege von den gemeindlichen Liegenschaften, sowie Grünanlagen mit Friedhöfen, gehören u.a. auch die Unterhaltung der rund 21 km Gemeindestraßen (zzgl. öffentlicher Wege), der neun Spielplätze, der Abwasserentsorgungsanlagen und der alljährlich zu leistende Winterdienst zu den Aufgaben unserer Bauhofmitarbeiter/in. Ebenso unterstützen sie viele örtliche Veranstaltungen in unserer Gemeinde, wie z.B. das Kinderhaus- und Schulfest, Abenteuerspielplatz, Straßenfeste und den Adventszauber, sowie weitere kulturelle Veranstaltungen. Zur Erledigung all dieser Aufgaben stehen dem Bauhof ein Kleintraktor, ein Großflächenmäher, sowie fünf weitere Nutzfahrzeuge und eine umfassende technische Ausrüstung mit Maschinen und Geräten zur Verfügung.

Für Anregungen, Meldungen aber auch für Lob und Kritik können Sie sich vertrauensvoll an Herrn Nagel wenden, oder sie sprechen die Kollegen/in vom Bauhof direkt an. Zusätzlich möchten wir Sie auch auf unser Hinweisformular  an die Gemeindeverwaltung, welches auch in regelmäßigen Abständen im Mitteilungsblatt erscheint, aufmerksam machen.

Das Personal
Bereits seit dem 1. Mai 2018 verstärkt Michael Kraus aus Johannesberg unser Bauhofteam. In diesem Jahr durften wir zwei weitere neue Mitarbeiter im Bauhof begrüßen, Daniel Röll aus Mömbris am 1. September und Katrin Jörg aus Steinbach am 1. November. Wir wünschen ihnen viel Freude und Erfolg bei ihren Aufgaben in unserer Gemeinde. Bereits seit vielen Jahren sind die Kollegen Peter Wombacher (seit 1986), Ralf Staab (seit 1994), Jens Herbert (seit 2003) und Christian Wombacher (seit 2016) bei der Gemeinde Johannesberg beschäftigt und leisten seither hervorragende Arbeit in und für unsere schöne Wohnortgemeinde.

bild-4-bauhof

Auf dem Bild v.l.n.r.
Ralf Staab, Kathrin Jörg, Daniel Röll, Michael Kraus, Christian Wombacher, Jens Herbert; auf dem Foto fehlt: Peter Wombacher

Hinweise zum Winterdienst

Unsere Bauhofmitarbeiter sind wie in jedem Winter bemüht, die Gemeindestraßen so schnell wie möglich zu räumen. Dies geschieht aufgrund eines genau festgelegten Räum- und Streuplanes. In diesem ist unter anderem die Reihenfolge der zu räumenden Straßen nach der Dringlichkeit festgelegt. Wir bitten hierbei um Verständnis, wenn das Räum- und Streufahrzeug bei Schneefall nicht an allen Stellen gleichzeitig sein kann. Die Bauhofmitarbeiter werden selbstverständlich bemüht sein, so schnell wie nur möglich, alle wichtigen Straßen freizumachen.

Aber auch Sie können mithelfen, damit die Straßen so schnell wie möglich geräumt sind:

  • Stellen Sie bitte Ihre Fahrzeuge wenn es möglich ist, auf Ihrem Grundstück ab.
  • Stellen Sie bitte Ihr Fahrzeug nicht in engen Straßen ab, denn dadurch kann das Räumfahrzeug oftmals nicht durchfahren und muss warten bis die Fahrzeuge weggefahren werden, was alles unnötige Zeit kostet.
  • Das Gleiche gilt für alle „Wendehammer“. Diese sind kein Parkplatz, sondern werden gerade im Winter benötigt, damit alle Fahrzeuge ungehindert wenden können, so auch das Räumfahrzeug.
  • Selbstverständlich darf auch im Winter nicht in Halteverbots-Bereichen geparkt werden. Eigentlich sollte man davon ausgehen können, dass das jedem Autofahrer klar ist. Dennoch kommt es immer wieder vor!
  • Außerdem bitten wir unsere Bürger, den Schnee vom Gehweg bzw. von privater Fläche nicht auf die Fahrbahn zu werfen.

Wir bitten Sie im Interesse aller Bürger, um ein bisschen guten Willen und Rücksichtnahme, so dass ich mir sicher bin, dass wir auch in diesem Jahr wieder den Winterdienst meistern werden. Vielen Dank.

Peter Zenglein
1.Bürgermeister