Pressespiegel

/Pressespiegel

Neue Ausstellung mit Keramik-Kunst in Johannesberg eröffnet am Sonntag

Kostbarkeiten aus Ton sind ab Sonntag, 24. Oktober, in der Johannesberger Galerie Metzger zu sehen. Es sind Werke von drei bundesweit renommierten Keramikkünstlern, die noch zu DDR-Zeiten an der Burg Giebichenstein in Halle an der Saale studierten: Renée Reichenbach (65), Antje Scharfe (68) und Karl Fulle (71).
21. Oktober 2021

Wegen Forstschäden: Johannesberger Mühlberggelände vorerst nicht mehr nutzbar

Zusammen mit Organisatoren des Mühlbergfestes, der Verwaltung und Mitgliedern des Bau- und Umweltausschusses soll ein Alternativkonzept für das Mühlbergfest entwickelt werden, nachdem das bislang benutzte Gelände sich aus forstwirtschaftlicher Sicht als problematisch erweist.
14. Oktober 2021

Familiär, nachhaltig, bunt: Der neue Wochenmarkt in Johannesberg

Zwei Wochen. Bloß zwei Wochen ist es her, dass er das letzte Mal auf dem Wochenmarkt war. "Ei, das wird ja immer mehr", freut sich der Mann, der gerade an der Johannesberger Kirche vorbeischlendert. "Immer mehr und immer voller." Acht Stände stehen mittlerweile dort im Zentrum der Gemeinde, gesäumt von Mehrgenerationenhaus, Schule, Kinderhaus und Friedhof, umrauscht vom Herbstlaub der Bäume. Jeden Freitag tummeln sich auf dem Platz seit Juli Beschicker, Besucher, Bummler. Ein neues Nahversorgungsherz für eine Kommune, in der dieses seit Jahren träge schlägt. Initiatorin und Grünen-Fraktionssprecherin Fee Berthold-Geis verdeutlicht: "Bei einem Markt geht es um mehr als Einkaufen. Es geht ums Treffen."
11. Oktober 2021

Seit 25 Jahren Pfarrhausfrau

Angelika Schwarzkopf (68) ist seit September 1996 Pfarrhausfrau bei Pfarrer Nikolaus Hegler. Damals trat Hegler die Pfarrstelle in Kleinwallstadt und Hausen an.
23. September 2021

Johannesberg: Freie Wegewahl für Radfahrer

Straße oder Radweg? Diese Wahl haben Radfahrer künftig an zwei Streckenabschnitten der Kreisstraße AB 13 zwischen Oberafferbach und Rückersbach und zwischen Johannesberg und Breunsberg. Das hat der Gemeinderat am Dienstagabend einstimmig beschlossen.
15. September 2021