Aufgrund eines Wasserschadens ist es im Gemeindegebiet von Johannesberg in den letzten Tagen zu einem Netzausfall gekommen. Wir bedauern das. Der Schaden ist aber mittlerweile behoben. Leider hat sich die Störungsbeseitigung etwas aufwändiger gestaltet, weil der Schaden an mehreren Stellen auf der Strecke aufgetreten ist. Das ist selten, aber es passiert.

Für die Beseitigung der Störung muss zunächst die Schadstelle in mehreren Schritten eingemessen werden. Anschließend ist Tiefbau notwendig, um das Kabel freizulegen. Gleichzeitig müssen Genehmigungen eingeholt, Material bestellt und Firmen beauftragt werden. Das schadhafte Kabel muss dann herausgeschnitten und durch ein neues Kabel ersetzt werden. Hierzu müssen die einzelnen Verbindungen – je nach Kabel bis zu Zweitausend – in Handarbeit miteinander verbunden werden. Das geht nicht auf Knopfdruck. Leider.

Sollte jetzt noch Kunden über Beeinträchtigungen klagen, so muss man sich den Anschluss einzeln anschauen. Die Störung ist beseitigt. Nicht immer hängen diese Störungen mit der erledigten Störung zusammen. Unser Service ist kostenfrei 24/7 unter der 0800 330 1000 zu erreichen.