Die GEMEINDE JOHANNESBERG sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Verwaltungssachbearbeiter (m / w / d) für das Bürgerbüro.

 Hierfür suchen wir eine Teilzeitkraft mit 25 Wochenstunden.

 Das Tätigkeitsfeld umfasst insbesondere

  • Bearbeitung von Ausweis- und Passangelegenheiten
  • Bearbeitung von Angelegenheiten des Melde- und Gewerbewesens
  • Ausstellung von Beglaubigungen und Bescheinigungen sowie Beantragung von Führungszeugnissen (Zentralregisterauskünfte)
  • Vorbereitung und Mitarbeit bei Wahlen sowie Volks- / Bürgerentscheiden
  • Verwaltung der Fundsachen
  • Ausstellung und Verlängerung von Fischereischeinen
  • Mitarbeit in der Telefonzentrale
  • Mitarbeit im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Bürgermonitor, Homepage)
  • Zuarbeit in Angelegenheiten des Friedhofs-, Sozial-, und Ordnungswesens

Wir erwarten von Ihnen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (VFA-K) bzw. Angestelltenlehrgang I oder vergleichbare Ausbildung,
  • Idealerweise besitzen Sie Kenntnisse im Pass-, Melde- und Gewerbewesen
  • Fundierte Kenntnisse in den MS-Office Programmen sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zur Einarbeitung in die spezielle Verwaltungssoftware (AKDB)
  • sicheres und gewandtes Auftreten
  • Kundenorientierung und Kooperationsbereitschaft
  • eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit, Sorgfalt, Teamfähigkeit, persönliche und zeitliche Flexibilität

Wir bieten Ihnen

  • eine umfassende persönliche Einarbeitung
  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • die Vergütung erfolgt tarifgerecht (TVöD – VKA) in der ausbildungsgerechten Entgeltgruppe mit geregeltem Stufenanstieg, leistungsorientierter Komponente und betrieblicher Altersvorsorge
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz umgeben von einem kollegialen und motivierten Team
  • eine auf ein Jahr befristeter Teilzeitstelle (25Std./Woche) mit Aussicht auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung vereinfachen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bewerbungsunterlagen

Wenn Sie sich bewerben möchten, senden Sie uns bis spätestens 10. Juli 2020 ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf und entsprechenden Nachweisen Ihrer Qualifikationen. Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie uns postalisch oder per E-Mail zukommen lassen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen bei entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ansprechpartner/Kontakt

Senden Sie ihre Bewerbung an: Gemeinde Johannesberg, Oberafferbacher Str. 12, 63867 Johannesberg oder info@johannesberg.de. Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen Frau Anja Hochstadt oder Herr Udo Rachor gerne zur Verfügung (Tel. 06021/3485-12, oder 06021/3485-21).