Am 21.04.2018 fand der diesjährige Jahrtag der Feldgeschworenen-Vereinigung „Unterer Kahlgrund“ in Johannesberg statt. Unsere Gemeinde gehört mit den beiden Ortsteilen Breunsberg und Rückersbach zu dieser Vereinigung. Neben unseren beiden Ortsteilen gehören hier auch noch die Gemeinden Alzenau und Mömbris mit allen Ortsteilen, sowie Kahl, Karlstein-Dettingen und Karlstein-Großwelzheim dazu.

Herr Pfarrer Hegler hielt einen sehr ansprechenden Gottesdienst. In diesem richtete er sein besonderes Augenmerk auf die Wichtigkeit der Feldgeschworenen und deren Aufgaben. Zum Abschluss des Gottesdienstes wurden die neuen Feldgeschworenen der jeweiligen Gemeinden durch die Bürgermeister in ihr Amt vereidigt. Dies waren Winfried Bruder und Reinhard Hock (Karlstein-Großwelzheim), Arnold Oster und Edwin Braun (Mömbris- Königshofen), sowie Hans Wissel (Mömbris).

Nach dem Festgottesdienst fand bei strahlendem Sonnenschein auf dem Kirchplatz eine kleine Feier statt. Der 1. Bürgermeister unserer Gemeinde  Peter Zenglein hieß alle Gäste in Johannesberg herzlich Willkommen und freute sich Gastgeber für den 92. Jahrtag der Vereinigung „Unterer Kahlgrund“  sein zu dürfen. Siegfried Beck begrüßte als Feldgeschworenen-Vorsitzender alle Anwesenden und freute sich über die Teilnahme der Feldgeschworenen aber auch der zahlreichen Ehrengäste, die damit die ehrenamtliche Arbeit und die Vorbildfunktion der Siebener, so die regionale Bezeichnung für die Feldgeschworenen, würdigten. Auch Daniel Muraru stellvertretender Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Aschaffenburg sprach sein Dank aus und lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Amt und Feldgeschworenen. Ebenfalls richtete der Landrat Prof. Dr. Ulrich Reuter, sowie der Landtagsabgeordnete Peter Winter einige Gruß- und Dankesworte an die Feldgeschworenen der Gemeinden. Musikalisch wurde die Feierlichkeit von dem Musikverein Johannesberg unter der Leitung von Herrn Bernd Rosner  und dem Kinderchor der Chorgemeinschaft Johannesberg unter der Leitung von Frau Susanne Reinschmidt begleitet. Auch hier möchte die Gemeinde Johannesberg noch einmal die Chance nutzen um auf das Musical des Kinderchors und der Singzwerge am 29.04.2018 um 15.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus hinzuweisen und herzlich einzuladen.

Zum Abschluss der Feierlichkeiten nahmen der Landrat Prof. Dr. Ulrich Reuter und der Obmann der Feldgeschworenen-Vereinigung Siegfried Beck die Ehrungen vor. Folgende Feldgeschworenen wurden geehrt:

für 50 Jahre Hilmar Hofmann (Mömbris- Niedersteinbach)

für 40 Jahre Walter Brückner (Mömbris- Schimborn)

für 25 Jahre Egon Deller (Alzenau-Hörstein), Christian Hlava (Kahl) und Ludwig Gast (Karlstein-Großwelzheim).

Ausklingen ließen es die Feldgeschworenen im Mehrgenerationenhaus bei einem gemeinsamen Mittagessen und anschließender Tagung. Hier gilt unser Dank dem Sozialkoordinator Alexander Fuchs und seinem fleißigen Team für die freundliche und schnelle Bewirtung.