Zeuge; Unfallversicherung

Personen, die von einem Gericht, einem Staatsanwalt oder einer sonst dazu berechtigten Stelle als Zeugen für eine Beweiserhebung herangezogen werden, sind während der Vernehmung, den damit verbundenen direkten Hin- und Rückwegen und eventueller Wartezeiten in der gesetzlichen Unfallversicherung versichert.

Leistungen bei Unfall Arbeitsunfall, Rentenberechnung in der Unfallversicherung

§ 2 Absatz 1 Nr. 11b Sozialgesetzbuch VII

Dienststelle, die den Zeugen geladen hat; gesetzliche Unfallversicherungsträger

www.dguv.de

www.kuvb.de

Rechtsgrundlagen

Rechtsbehelfe

Weiterführende Links

Verwandte Leistungen

Stand

05.12.2018, 18:12 Uhr

Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)