Rentenversicherung; Beitragszeiten

In der gesetzlichen Rentenversicherung sind Zeiten, für die Pflichtbeiträge oder freiwillige Beiträge entrichtet sind oder nach den gesetzlichen Vorschriften als entrichtet gelten, Beitragszeiten. Als Beitragszeiten gelten auch Zeiten, für die Entgeltpunkte gutgeschrieben worden sind, weil gleichzeitig Berücksichtigungszeiten wegen Kindererziehung oder Zeiten der Pflege eines pflegebedürftigen Kindes für mehrer Kinder vorliegen.

Über die Anrechnung für die Erfüllung der Wartezeit und bei der Rentenberechnung entscheidet der zuständige Rentenversicherungsträger.

Siehe auch Rentenrechtliche Zeiten

§ 55 Sozialgesetzbuch VI

Gesetzliche Rentenversicherungsträger

www.deutsche-rentenversicherung.de

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

Verwandte Leistungen

Stand

27.11.2018, 13:11 Uhr

Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)