JOH-WombacherM

/Markus Wombacher

About Markus Wombacher

Keine
So far Markus Wombacher has created 13 blog entries.
25 09, 2017

Erneuerung der Wasserleitung durch den Zweckverband Fernwasserversorgung Spessartgruppe

Der Zweckverband Fernwasserversorgung Spessartgruppe betreibt seit knapp 50 Jahren die Fernleitung von Johannesberg bis zum Ortsnetz Rottenberg. Auf Grund der in letzter Zeit vermehrt aufgetretenen Rohrbrüche auf diesem Leitungsabschnitt, ist eine Erneuerung der Fernleitung aus baulichen Gründen dringend erforderlich. Beginnend auf Höhe des Übergabeschachtes Hagelhof wird die Fernleitung entlang der Kreisstraße AB 13 bis zum [...]

25 09, 2017

Personelle Veränderungen im Rathaus

Verstärkung im Bürgerbüro Der Gemeinderat Johannesberg bestellte in seiner Sitzung vom 20. Juni 2017 Frau Selina Herbert zur Standesbeamtin für die Gemeinde Johannesberg. Sie hat die entsprechende Ausbildung an der Akademie für Personenstandswesen im hessischen Bad Salzschlirf erfolgreich abgeschlossen. Frau Herbert verstärkt ferner seit 01. Juli 2017 das Team im Bürgerbüro und übernimmt neben den [...]

17 07, 2017

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB)

Änderung des Flächennutzungsplanes mit integriertem Landschaftsplan der Gemeinde Johannesberg Bekanntmachung des Aufstellungs- und Billigungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 BauGB und Bekanntmachung der Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB und der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonst. Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB Der Gemeinderat Johannesberg hat in seinen [...]

17 07, 2017

Umgestaltung der Friedhöfe in Johannesberg, Rückersbach und Steinbach

Die Gemeinde Johannesberg gestaltet die Friedhöfe Johannesberg, Rückersbach und Steinbach um. Auf dem Friedhof Johannesberg sollen ein Baum-Urnenhain mit Urnentisch, 3 Urnenwände und ein Urnengarten entstehen. Es wird ein Platz vor den Urnenwänden und neue Stichwege zu den Erweiterungsflächen angelegt. Die Ausstattung des Friedhofes wird mit 5 Bänken ergänzt. Außerdem ist die Anpflanzung von 5 [...]

17 07, 2017

Leistungsprüfung der Feuerwehren der Gemeinde Johannesberg

8 Tage schweißtreibendes Üben, so könnte man ein Feuerwehr Leistungsabzeichen beschreiben oder auch als 8 Tage Gemeinschaft, Kameradschaft und Spaß bei der Hilfe am Nächsten. Auf alle Fälle war es anstrengend und zeitintensiv für die 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie ihre Ausbilder. Aus allen Ortsteilen und mit einem Gast sind wir am 24.06. in die [...]

8 06, 2017

Das Polizeipräsidium informiert

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten nutzen Einbrecher die früh einsetzende Dämmerung/Dunkelheit und die Abwesenheit der Wohnungsinhaber zu Einbrüchen. Aber auch in den Frühjahr- und Sommermonaten sind die Langfinger nicht untätig. Ihre bevorzugten Ziele sind Einfamilienhäuser und Erdgeschosswohnungen. Die Täter klären vorher ab, ob sich jemand in den Gebäuden aufhält und ver­schaffen sich meist über [...]

29 03, 2017

Weiterführende Informationen bezüglich der Einführung der „gesplitteten“ Abwassergebühr

Liebe Bürgerinnen und Bürger, in der vergangenen Woche fanden die Bürgerfragestunden bezüglich der „gesplitteten“ Abwassergebühr statt. Die Mitarbeiter, des durch die Gemeinde Johannesberg beauftragten Fachbüros Dr. Schulte-Röder Kommunalberatung aus Veitshöchheim, haben sich an vier verschiedenen Tagen die Zeit genommen, um Ihre individuellen Fragen zur Flächenberechnung zu beantworten und Sie beim ausfüllen der jeweiligen Anträge zu [...]

16 12, 2016

Winterdienst

Unsere Bauhofmitarbeiter sind wie in jedem Winter bemüht, die gemeindlichen Gehwege und Plätze so schnell wie möglich zu räumen. Dies geschieht aufgrund eines genau festgelegten Räum- und Streuplanes. In diesem ist unter anderem die Reihenfolge der zu räumenden Gehwege und Plätze nach der Dringlichkeit festgelegt. Wir bitten hierbei um Verständnis, wenn die Bauhofmitarbeiter bei Schneefall [...]

31 10, 2016

Umrüstung einer Vielzahl von Straßenleuchten auf LED-Technik

Ab der 42. Kalenderwoche rüstet die Aschaffenburger  Versorgungs-GmbH (AVG) in Johannesberg und seinen Ortsteilen ca. 315  Straßenleuchten von veralteter HME-Technik (Quecksilberdampfleuchten) auf LED-Technik um. Dies betriff hauptsächlich die dekorativen Aufsatzleuchten Typ „Rosenheim“. Durch die Umsetzung dieser Maßnahme wird eine jährliche Stromersparnis von 103.800 kwh erzielt. Dies entspricht einer CO2-Einsparung von ca. 62 Tonnen im Jahr.

31 10, 2016

Sachgemäße Entsorgung Ihres häuslichen Abwassers

In den Kläranlagen kommt sämtliches Abwasser an, welches in den Kanal eingeleitet wird. Somit finden auch diverse Fremdstoffe (z.B. Feuchttücher), meist durch das häusliche Abwasser eingeleitet, ihren Weg in die Kläranlagen. Diese Fremdstoffe können nur bedingt herausgefiltert werden. Sobald die Fremdstoffe in die Anlage geraten sind, setzen sich diese an den Pumpen fest und verbinden [...]